Veröffentlicht am Do 22 September 2016

Mit ein wenig Initiative und Kreativität kannst Du zu Hause mit einfachsten Mitteln Schönheitsprodukte herstellen und wirksame Behandlungen durchführen.

Ein Mädchen hat sich eine schöne Jughurtmaske gemacht Du weißt ja: innere Schönheit ist es, was ihr alle anstreben sollten. Aber das soll uns natürlich nicht davon abhalten, an unserer Außendarstellung etwas zu arbeiten. Ja, vielleicht beeinflusst das Eine ja sogar das Andere! In diesem Beitrag wollen wir Euch ein paar einfach Tipps auf den Weg geben, die Euch für wenig Geld Schönheitsbehandlungen zu Hause machen lassen.

Die Basics

Bevor wir überhaupt darüber sprechen können, wie sich nun ein bestimmter Hautton mit welchem Makeup verträgt, sollten wir uns über die grundlegenden Dinge unterhalten. Das wichtigste ist, dass Du Dir Deine Schönheit bewusst machst und auch die Notwendigkeit, dafür etwas zu tun. Ein guter Anfang ist das Einführen einer Beauty-Morgenroutine. Teil dieser Routine sollte sein, Dein Gesicht zu waschen (nicht lachen!), die Zähne zu putzen und mit Zahnseide zu reinigen und Dein Haar zu bürsten. Ja, es ist kein Hexenwerk, aber schau Dich einmal um, wie vielen Deiner Mitbürger, also auch Männer, eine solche Morgenroutine gut tun würde. Integriere sie einfach in Dein Leben. Denn: ein sauberes Gesicht, weiße Zähne und gesundes Haar sind wesentliche Bestandteile der von außen wahrgenommenen Schönheit.

Die Joghurt- und Eimaske und das Zuckerpeeling für einen frischen Taint

Viele Haushaltsprodukte können für Beauy-Anwendungen benutzt werden, z.B. für Gesichtsmasken. Einfache Gesichtsmasken benötigen etwa nur wenige Inhaltsstoffe, lassen Deinen Teint aber sofort besser aussehen.

Der Klassiker ist die Joghurt- und Eimaske. Nimm dazu zwei Esslöffel ungesüßten Joghurt mit zwei Eiweiß, die Du miteinander verrührst. Reibe damit Dein Gesicht sanft ein, bis die Maske trocken ist. Entferne sie dann mit einem warmen Handtuch.

Ein anderer Klassiker ist das Zuckerpeeling. Zusammen mit Wasser kann Zucker sehr gut als Peeling verwendet werden. Nimm dazu einen Esslöffel Zucker mit zwei Esslöffeln Wasser und verrühre das Gemisch. Massiere damit z.B. Deine Stirn und voila, alte Hautpartikel werden im Nu abgetragen. Wasche am Ende Dein Gesicht mit normalem Wasser, Eincremen wird auch empfohlen.

Selbst hergestelltes Makeup

Viel Geld kannst Du sparen, wenn Du eigene Kosmetik zu Hause herstellst. Hier siehst Du z.B. eine Anleitung für Lippenstifte und Lippgloss:

Besonders auf den Video-Plattformen gibt es einen ganzen Haufen Tipps und Tricks mit praktischen Erklärungen.

Fazit

Wie Du siehst, kannst Du mit etwas Kreativität (oder Google) schnell ein ganzes Arsenal an Schönheitsprodukten zu Hause herstellen und einfache Schönheitsbehandlungen durchführen. Das ist nicht nur preiswert sondern macht auch mit Freunden eine ganze Menge Spaß. Probier es aus, Du wirst den Unterschied sehen - Deine Umwelt auch!

Links